Iron Buchblogger BlogF Partner Blog

Bücher aus vergangenen Jahren, Jahrzenten und Jahrhunderten

Es gibt so viele Bücher. Aus so vielen Jahrzehnten. Wie soll man da nur den Überblick behalten? Die Antwort lautet: Gar nicht. Man muss sich treiben lassen und offen sein für Bücher, die nicht druckfrisch sind. Für Bücher, zu denen gerade keine aktuellen Rezensionen in den großen Tageszeitungen veröfffentlicht wurden. Für Bücher, die schon etwas Staub angesetzt haben und schon lange nicht mehr auf den Empfehlungstischen der Buchhandlungen liegen. Für Bücher, die es gebraucht für 89 Cent gibt oder über die kein Small Talk möglich ist, weil sie nur wenige Menschen kennen. Das ist wie mit Skiern – man muss sie antizyklisch kaufen.

Zementgarten_mcewan_1982_500

“Der Zementgarten” von Ian McEwan kann zum Beispiel schon für 28 Cent erstanden werden. Ein Kindertraum wird Wirklichkeit: Papa ist tot und Mama stirbt. “Du süßer kleiner Liebling!” Sie streichelte mir den Kopf. Ihre weiße Baumwollbluse war bis zur Wölbung ihrer Brüste auf-geknöpft, und ihre Haut war von tiefem, stumpfen Braun.

Ich lese ja gerade “Der Zauberberg” von Thomas Mann. Musste ja irgendwann sein. Dazu mehr, wenn ich fertig bin – kann noch dauern.

Welche Bücher aus den vergangenen Jahrzehnten fallen euch denn ein?

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>